Haptisches 3D-Interface aus Luft

Wer räumliche Daten anzeigen und bearbeiten möchte, kommt mit herkömmlichen Nutzerschnittstellen schnell an seine Grenzen: Hologramme lassen sich nicht anfassen – und Eingabegeräte mit detailgetreuer haptischer Rückmeldung sind teuer und aufwendig. Forscher der Uni Tokio sind nun einen anderen Weg gegangen: Sie modellieren anfassbare Gegenstände schlicht aus Luft, und zwar mit Ultraschall!

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/Haptisches-3D-Interface-aus-Luft–/meldung/117760

 bild11

Quelle: http://www.alab.t.u-tokyo.ac.jp/~siggraph/08/Tactile/EuroHaptics08.pdf

[youtube hSf2-jm0SsQ]

[youtube EetjO5TrZ6g]

Kategorie: Allgemeines Kommentieren »


Kommentar schreiben

Kommentar

CAPTCHA-Bild
*